Johannes Lischka verstärkt "Die Erste"

 

 

 

Forward Johannes Lischka rückt in den drei noch ausstehenden Spielen bis Weihnachten in den Kader von Rolf Scholz und Lutz Mandler. Primär spielt der 29jährige derzeit in der Regionalligamannschaft Lichs („Die Zwote“). Parallel ist Lischka im Office unseres Kooperationspartners GIESSEN 46ers tätig.

kompletten Artikel anzeigen...

Licher BasketBären – ScanPlus Baskets Elchingen (11.12.2016, 17 Uhr)

 

 

Heimspiel gegen Elchingen

 

Zum Auftakt der Rückrunde empfangen die Licher BasketBären am kommenden Sonntag das Team der ScanPlus Baskets Elchingen.

kompletten Artikel anzeigen...

 

Auto Häuser auch in der Saison 2016/17 starker Partner der Licher BasketBären

Wann und wo immer Jeffrey Martin und KK Simmons in dieser Saison unterwegs sind, sie sind es mit den beiden Seat Ibiza von Auto-Häuser GmbH und Co. KG aus Pohlheim.

Wir danken Gerhold Häuser (Geschäftsführung Auto Häuser), seiner Familie und seinem Team - insbesondere Verkaufsleiter Dominik Trupp - für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit in den letzten Jahren.
 

Danke auch Dominik Hübner von HerrLich und Arash Ahmadian und seinem Team von POSTERMAXX für den "Licher BasketBären-Look" der beiden Autos.

Licher BasketBären-Uni-Riesen Leipzig 84:94 (41:48)

 

Bittere Niederlage gegen Leipzig

 

Im ersten von drei Dezember-Heimspielen erwischten die BasketBären vor allem defensiv einen gebrauchten Tag und zogen mit 84:94 gegen Leipzig den Kürzeren.

kompletten Artikel anzeigen...

Licher BasketBären – Uni-Riesen Leipzig (03.12.2016, 19:30 Uhr)

 

Leipzig letzter Hinrundengegner

                     

Mit einem ausgeglichenen Punktekonto aus fünf Siegen bei fünf Niederlagen gehen die Licher BasketBären in die letzte Partie der Hinrunde. Zu Gast sind am kommenden Samstag die Uni-Riesen aus Leipzig, die nach einem verkorksten Saisonstart Tabellenschlusslicht der ProB-Südstaffel sind.

kompletten Artikel anzeigen...

BG Karlsruhe – Licher BasketBären 94:79 (49:40)

 

Niederlage in Karlsruhe

 

Als eine Nummer zu groß erwies sich die BG Karlsruhe am Samstagabend für die gastierenden Licher BasketBären. 94:79 hieß es nach einem Spiel, in dem die Wetterstädter der verkürzten Rotation Tribut zollen mussten.

kompletten Artikel anzeigen...

Premium Partner

 

2. Basketball Bundesliga

 

     

 

Licher Reisewelt